Pflege und Gebrauch

Pflege von Holztischen

  • Verwenden Sie zur täglichen Pflege ein leicht feuchtes und weiches Tuch, um die Massivholzmöbel trocken zu wischen. Wenn Sie spezielle chemische Präparate verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass diese für Massivholzmöbel bestimmt sind ; mit einer Beschichtung, die lackiert ist und keine Silikon- oder Alkoholderivate enthält. Verwenden Sie auf keinen Fall Lösungsmittel oder Zubereitungen, die diese enthalten.
  • Wenn ein Holzmöbel mit Wasser in Berührung kommt, wischen Sie es sofort trocken und trocknen Sie es in keiner Weise.
  • Das Ändern des Farbtons eines Massivholzmöbels ist ein natürliches Phänomen, das durch UV-Strahlung verursacht wird. Daher wird es insbesondere für farblose Möbel (Lärchenholz, Kiefer, Birke, Erle) empfohlen, damit die Möbelplatten zu Beginn des Gebrauchs nicht abgedeckt werden oder häufig gewechselt werden sollten die Position der Gegenstände darauf.
  • Holz ist ein natürlicher Werkstoff, der sich unter dem Einfluss von Luftfeuchtigkeit und Temperatur ausdehnt und zusammenzieht "Holzarbeit". Optimale Bedingungen im Raum sind eine Luftfeuchtigkeit im Bereich von 50 bis 65% und eine Temperatur von 20 ° C ± 5 ° C. Bei zu geringer oder zu hoher Luftfeuchtigkeit besteht die Gefahr von Holzrissen. Es wird insbesondere im Winter empfohlen, wenn die Luftfeuchtigkeit erheblich abfällt und zusätzliche Befeuchtung im Raum angewendet wird.
  • Es wird empfohlen, Pads für Tassen und Geschirr zu verwenden. Die Möbeloberfläche sollte keinem direkten Kontakt mit heißen und scharfen Gegenständen ausgesetzt werden, die sie beschädigen könnten.
  • Um den Boden vor Kratzern zu schützen, empfehlen wir die Verwendung von Filz- oder Gummiauflagen unter den Möbelfüßen.
  • Stellen Sie Holzmöbel nicht in der Nähe von Wärmequellen (Heizkörpern, Öfen usw.) auf, da dies zu Holzbrüchen führen kann.
  • Massivholzmöbel haben möglicherweise einen charakteristischen Holzgeruch, der unter normalen häuslichen Bedingungen nach ein oder zwei Wochen verschwindet. Lüften Sie den Raum regelmäßig, um den Vorgang zu beschleunigen.
  • Stół - WoodenStuff
    .

    Brettpflege servieren

  • Nach jedem Gebrauch muss das hölzerne Servier- oder Schneidebrett mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Bei größerem Schmutz unter Zusatz von Flüssigkeit unter Wasser abwaschen. Wischen Sie es dann ab und lassen Sie es trocknen. Um Flecken von schmutzigen Saucen oder einen unangenehmen Geruch zu entfernen, sollte ein Holzbrett desinfiziert werden. Zu diesem Zweck empfehlen wir, das Salz-Servierbrett mit Zitronensaft zu bestreuen und dann für einige Minuten beiseite zu legen.
  • Das letzte Stadium der Eichenbrettpflege ist die Imprägnierung. Das Holzbrett sollte mindestens vierteljährlich geölt werden. Gießen Sie einfach etwas Leinöl (oder anderes) auf die Oberfläche und verteilen Sie es. Zum Aufsaugen beiseite stellen und überschüssiges Material mit einem trockenen Tuch abwischen. Eine sehr gute Praxis wird auch darin bestehen, eine Schicht Wachspaste aufzutragen, die wasserfeste Eigenschaften verleiht.

deska do serwowania